12 Kommentare zu „Blog

  • 4. März 2021 um 14:38
    Permalink

    Schön wars gestern auf dem Gemeinde-Spaziergang im Tegeler Fließ! Die Sonne wärmte uns und das Miteinander (wenn auch auf Abstand) ebenso. Noch gibt es wenig Grünes zu sehen in der Natur, aber vielleicht ist das ja in der nächsten Woche schon anders. Wir haben beschlossen, die Spaziergänge fortzusetzen, auch wenn es nun – Gott sei Dank – wieder die Möglichkeit gibt, unseren Gottesdienst zu feiern. Treffpunkt für Mittwoch, 10.3. um 14 Uhr ist die Bushaltestelle Waidmannsluster Damm/Oraniendamm unterhalb des Obi-Baumarktes, auf dem man sein Auto abstellen kann. Wir werden dann einmal rund ums Seggeluchbecken laufen. Bis Sonntag, bleibt gesund und zuversichtlich!

    Antworten
  • 11. März 2021 um 9:17
    Permalink

    Was haben wir wieder für ein Glück gehabt mit dem Wetter für unseren Spaziergang! Allerdings ging er nicht rund ums Seggeluchbecken, es stellte sich heraus, dass wir das Klötzbecken umrundet haben. Am nächsten Mittwoch geht es weiter nach Norden zum Hubertussee, Treffpunkt dort ist wieder 14 Uhr, wenn es nicht zu sehr regnet, stürmt, schneit … Herzliche Einladung und alles Gute inzwischen!

    Antworten
  • 18. März 2021 um 10:08
    Permalink

    Gestern musste der Gemeindespaziergang leider ausfallen – als einige Zuversichtliche am Hubertussee angekommen waren, gab es Regen und Schnee und Hagel … so kehrten wir, trotz allem fröhlich, in unsere warmen Wohnstuben zurück, die ja Gott sei Dank jeder von uns hat. Wir hoffen für den nächsten Mittwoch auf besseres Wetter und treffen und wieder um 14 Uhr am Ende des Hubertuswegs, der rechts von der Oranienburger Chaussee abzweigt. Bis Sonntag, bleibt gesund und behütet!

    Antworten
  • 25. März 2021 um 14:40
    Permalink

    Gestern waren wir nur zu viert beim Gemeindespaziergang und schlenderten mitten im Wald um den kleinen Hubertussee. Die Sonne schien durch die noch kahlen Bäume, es war fast windstill, kaum eine Menschenseele unterwegs, die Vögel zwitscherten – man konnte den Frühling ahnen. Für den nächsten Mittwoch haben wir uns (angesichts der Karwoche) für einen „Besuch“ verstorbener Gemeindeglieder auf dem Martin Luther- Friedhof in Waidmannslust entschieden und treffen uns an dessen Haupteingang (Barnabasstr.) wie immer um 14 Uhr. Bis Sonntag, bleibt gesund und zuversichtlich!

    Antworten
  • 1. April 2021 um 15:50
    Permalink

    Am Mittwoch der Karwoche trafen wir uns auf dem Martin Luther-Friedhof zum Gemeindespaziergang. Hedda und ihre Enkel hatten Kerzen mitgebracht, die wurden auf die Gräber verstorbener Gemeindeglieder gestellt. Für den 7.April haben wir uns wieder an der Greenwichpromenade verabredet (14 Uhr).
    Allen ein gesegnetes Osterfest, auch ohne Gottesdienst – und auf ein Wiedersehen am nächsten Mittwoch!

    Antworten
  • 16. April 2021 um 20:25
    Permalink

    Das Wetter verhinderte den Gemeindespaziergang am 7.April, aber gestern trafen sich immerhin 5 Geschwister an der Greenwich-Promenade und liefen fröhlich plaudernd ein Stück links entlang am Tegeler See. Auch wenn der Frühling noch auf sich warten lässt – wir ziehen uns warm an und starten am kommenden Mittwoch (21.4.) um 14 Uhr wieder auf der Brücke über den Nordgraben an der Gorkistraße zu einem Spaziergang entlang dieses „Gewässers“ in Richtung Wittenau. Bis denne, bleibt gesund und zuversichtlich!

    Antworten
  • 24. April 2021 um 15:09
    Permalink

    Liebe Geschwister Spaziergänger,
    wir treffen uns am kommenden Mittwoch um 14 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Getränkemarkt an der Oranienburger Str./Am Nordgraben und laufen dann weiter Richtung Märkisches Viertel am Nordgraben. Bis hoffentlich bald, bleibt gesund und zuversichtlich!

    Antworten
  • 28. April 2021 um 16:09
    Permalink

    Liebe Geschwister,
    soeben bin ich zurück von unserem wöchentlichen Gemeinde-Spaziergang. Leider waren wir wieder nur zu viert, deshalb an dieser Stelle die Frage an euch, ob überhaupt noch Interesse besteht an dieser Art des Austauschs. Bitte antwortet hier im Blog, sodass alle Interessierten es lesen können und wir gemeinsam überlegen, ob und wie wir weitermachen.
    Ich freue mich auf ein Wiedersehen am kommenden Sonntag im Gottesdienst! Alles Gute bis dahin!

    Antworten
    • 30. April 2021 um 12:48
      Permalink

      Ja, ich würde weiter mit spazieren.
      Frische Luft ist gut, Bewegung in derselben besser, und wenn noch anregende Gespräche dazukommen, ist es fast ideal.
      Was uns langsam fehlt, sind erreichbare, naturnahe Ziele. Wer was weiß: Bitte melden!
      Es grüßt euch
      Hedda

      Antworten
  • 2. Mai 2021 um 19:26
    Permalink

    Wenn wir einander näher kennenlernen wollen, braucht es Gelegenheiten und Zeit. Dazu reicht die Zeit nach dem GoDi nicht.
    Ich würde gerne weiter mit euch spazieren gehen.
    SAbine

    Antworten
  • 2. Mai 2021 um 23:02
    Permalink

    Liebe Geschwister,
    die Mehrheit hat sich gegen eine Fortsetzung der Spaziergänge ausgesprochen.
    Bleibt gesund, behütet und zuversichtlich, liebe Grüße, Angelika

    Antworten
  • 5. Mai 2021 um 16:32
    Permalink

    Ich lese mit Erstaunen, dass ihr die Idee des Spazierengehens aufgebt, ob wohl 4 Personen daran Spaß hatten. Hängt die Freude von der Anzahl der Teilnehmer ab? Heißt es nicht sogar: Wo zwei oder drei in meinem Namen… Oder gilt dies nur für geistliche Zusammenkünfte?
    Für mich war leider das Spaziergehtempo etwas zu schnell. Und muss es immer ein neues Ziel sein. Wir gehen öfters abends einfach mal ums Karree und entdecken auch dabei immer wieder etwas Neues, besonders jetzt bei der schnellen Veränderung in der Natur.
    Also warum nicht weiter machen? Ich wünsch euch dann dabei viel Spaß.
    Renat e

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.